Unsere Firmenhistorie

Hagro Transbus Reisen GmbH & PIECK-REISEN
1936

Gründung von PIECK-REISEN in Karlsruhe
1954 übernahm Horst Pieck das Unternehmen von seinem Vater.

Bus PIECK-REISEN 1954

Von Beginn an war das Unternehmen im öffentlichen Linien-, Berufslinien- und natürlich auch im Gelegenheitsverkehr tätig. Aber auch Ausflüge mit Vereinen, Schulen, Firmen und Freizeitgruppen gehören zum Geschäftsfeld dazu. Ein weiterer Punkt stellte lange Zeit die Bereitstellung des Mannschaftsbusse für den Karlsruher Sport Club da.

Mannschaftsbus Karlsruher SC

Heute unterstützen wir Vereine indem wir Ihre Werbung auf unseren Fahrzeugen anbringen.

1967

Gründung des Unternehmens Kleinbahnbetriebe als Betreiber des Schloßgartenbähnles bei der Bundesgartenschau in Karlsruhe
Im Laufe der Zeit gesellten sich zu den sogenannten „kleinen Bahnen“ mit denen viele Touristen Stadtrundfahrten gemacht haben, nach und nach Klein- und Linienbusse. Durch persönliche Kontakte mit dem damals noch jungen Herrn Dieter Ludwig begann die Firma Kleinbahnbetriebe schon früh mit dem Linienverkehr in der Stadt Karlsruhe. Es wurden die ersten Verträge mit der Stadt Karlsruhe Verkehrsbetriebe geschlossen. Durch eine stetige Veränderung des Leistungsangebotes wich der Name Kleinbahnbetriebe einer neuen Firmierung und so entstand aus Namensteilen der damaligen Firmeninhaberin Hannelore Grandmontagne der Name HAGRO.

1984

wurde PIECK-REISEN von Herrn Jens Kahlert übernommen
Den Start des Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) 1994 haben wir mit zunächst 5 Bussen begleitet. Seit Februar 2012 setzen wir Niederflurfahrzeuge der Schadstoffklasse EURO 5 ein.

1988

Übernahme durch die Eberhardt-Gruppe aus Engelsbrand
Durch die Bündelung und Konzentration des Reiseverkehrs bei der Eberhardt-Gruppe, wurde in Karlsruhe bei HAGRO am stetigen Ausbau des Stadtlinienverkehrs, als Auftragsunternehmen der Verkehrsbetriebe Karlsruhe, gearbeitet. Eine zwangsläufige Vergrößerung des Fuhrparks hat dazu geführt, dass 1994 der Betriebshof an der Fasanengartenmauer zu klein wurde. Es folgte der Umzug zur VBK in den Betriebshof West an der Wikingerstraße. Man war mit eingebauten modernen CRT-Rußfiltersystemen umwelttechnisch dem Gesetzgeber schon einen Schritt voraus und mit den extra eingebauten Klimaanlagen bei den Fahrgastansprüchen absolut auf der Höhe der Zeit.

2007

Umzug nach Karlsruhe - Grötzingen
Durch die immer stärker werdende Auftragslage und Vergrößerung des Betriebes, wurde dieser im Jahr 2007 in die Ohmstraße 10 nach Karlsruhe – Grötzingen übersiedelt. Seit Mai 2013 ist Herr Karl Rübenacker Betriebsleiter der Firma HAGRO TRANSBUS Reisen GmbH und berechtigt die Gesellschaft allein zu vertreten.

Am 1. Januar 2016

wurde die Firma PIECK-REISEN mit 4 Linienbussen, 2 Reisebussen sowie allen 8 Beschäftigten übernommen und in die Firma HAGRO TRANSBUS Reisen GmbH integriert.

März 2016

Umzug auf das neue Betriebsgelände:
Am Storrenacker 17 in Karlsruhe

Betriebsgelände, Am Storrenacker 17 in Karlsruhe
Heute

Inzwischen umfasst der Fuhrpark 32 Omnibusse für den Linien- und Reiseverkehr. Davon sind täglich 20 Linienbusse im Auftrag der VBK in Karlsruhe im Stadtverkehr eingesetzt. Drei Omnibusse verkehren ständig im Auftrag der Stadt Bruchsal für den Schülerverkehr in der Stadt, sowie den Ortsteilen.

© 2017 Hagro Transbus Reisen GmbH | Alle Rechte vorbehalte.
Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt, um Ihr Nutzererlebnis optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
Schließen